Eiweiß-Special

Proteine sind essenzieller Bestandteil aller Lebewesen

Die kleinsten Bestandteile des Eiweißes (auch Proteine genannten) sind die Aminosäuren. Sie übernehmen wichtige Aufgaben im Körper und sind als Bausteine der Muskulatur, Hormone und Entzyme an allen Stoffwechselvorgängen beteildigt. Deshalb ist es besonders wichtig mit einer ausgewogenen Ernährung auf eine vernüftige Aufnahme von Eiweiß zu achten.

Nüsse, Avocado, ein Glas Olivenöl und roher Lachs liegen angerichtet nebeneinander

Keine Höchstmengen mehr für Fett empfohlen

Wenn sich das herumspricht, werden viele Menschen, die auf gesunde Ernährung achten, erleichtert sein. Experten wollen keine Höchstmengen für Fett mehr empfehlen. Endlich ohne schlechtes Gewissen beim cremigen Weichkäse zugreifen können und ein leckeres Steak mit Fettrand vom Grill genießen. Schluss mit fettreduzierten Diätprodukten – das ist wirklich eine gute Nachricht!

Weiterlesen …

Hübsche Frau posiert im Bikini am Strand

Frühlingskur für Ihre Figur

Jetzt ist es bald so weit: Wir lassen die kalten Wintertage hinter uns und vor uns liegt das Frühjahr und der Sommer. Statt dicker Jacken sind jetzt kurze T-Shirts, Kleidchen und Bikini angesagt. Was dicke Pullover gut kaschierten, wird jetzt erbarmungslos sichtbar. Haben Sie auch das eine oder andere Kilo zu viel auf den Hüften und wollen etwas dagegen tun? Dann testen Sie doch den Ernährungsplan „akut“, ein ausgeklügeltes Diät-Sport-Programm, mit dem Sie übers Wochenende schnell 2 Kilos abnehmen können und den Fettabbau fördern. Natürlich können Sie das Programm auch an Werktagen machen, wenn Sie genug Zeit für die Workouts haben.

Weiterlesen …

Vegetarisches Gericht mit Nudeln und frischem Gemüse

Abnehmen als Vegetarier oder Veganer

Die vegetarische Ernährungsform erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Immer mehr Menschen wollen auf tierische Produkte aus den unterschiedlichsten Gründen verzichten. Je nachdem, welche Lebensmittel gemieden werden, unterscheidet man unterschiedliche Formen des Vegetarismus.

Weiterlesen …

Gesunder Salat mit einem Stück Vollkornbrot

Intelligent essen mit dem glykämischen Index (GI)

Der glykämische Index ist das Maß, wie schnell oder hoch der Blutzucker nach dem Verzehr bestimmter Kohlenhydrate steigt. Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index sind beispielsweise Weißmehl- und zuckerhaltige Produkte. Ihr Verzehr löst schnell einen hohen Blutzuckerspiegel aus, weil der Körper nicht viel tun muss, um die Nahrung in seine Einzelbestandteile zu zerlegen. Durch die starke Verarbeitung dieser Produkte gehen die Kohlenhydrate praktisch sofort in Lösung und werden vom Darm resorbiert, ohne dass er viel Verdauungsarbeit leisten muss.

Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index hingegen beeinflussen den Blutspiegel kaum, wie zum Beispiel Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte, Fleisch oder Fisch. Sie haben alle einen hohen Sättigungsgrad und eigenen sich deshalb auch für eine figurbewusste Ernährung.

Weiterlesen …

Wunderschöne Lupinen auf einem Feld

Eine Blume als Eiweißquelle

Lupinen zieren jeden Garten und blühen auch an kargen Autobahnböschungen oder im Gebirge. Aber wussten Sie, dass man die Samen der Lupinen auch essen kann? Bisher war die Lupine als landwirtschaftliche Nutzpflanze relativ unbekannt. Doch seit einiger Zeit werden Lupinen in Deutschland als Hülsenfrucht angebaut.

Weiterlesen …