Stoffwechsel-Special

Als Stoffwechsel oder Metabolismus wird die Gesamtheit der chemischen Prozesse im menschlichen Körper bezeichnet.

Er beginnt mit der Aufnahme von Stoffen, dem Transport, der chemischen Umwandlung bis hin zur Ausscheidung von Stoffwechselendprodukten. Wie gut unser Stoffwechsel funktioniert ist auch entscheidend für das Gewicht. Der Stoffwechsel wird von mehreren Hormonen gesteuert. Eine Schlüsselrolle nimmt dabei die Schilddrüse ein.

Tropischer Strand

Die heilende Kraft des Meeres

Schon von jeher galt die Seeluft als gesundheitsfördernd. Patienten wurden nach langer, schwerer Krankheit ans Meer geschickt, um dort wieder zu Kräften zu kommen. 

Weiterlesen …

Dicker Mann sitzt auf der Couch und isst Chips und Donuts

Ist dick sein eine Veranlagung?

Es ist tatsächlich so, dass die Gene Einfluss auf das Gewicht haben. Bewiesen wurde das anhand von Beobachtungen an Kindern, die getrennt von ihren leiblichen Eltern bei einer Adoptivfamilie aufwuchsen und nicht dem Gewicht der Adoptiveltern, sondern mehr dem der leiblichen Eltern glichen. Noch aussagekräftiger sind Studien an eineiigen Zwillingen, die in unterschiedlicher Umgebung lebten und trotzdem ein ähnliches Körpergewicht hatten.

Weiterlesen …

Frau trägt eine Kiste mit frischem Obst und Gemüse

Abnehmen als Vegetarier

Der Vegetarismus erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Immer mehr Menschen schließen sich dieser Ernährungsform aus den unterschiedlichsten Gründen an. Vegetarier ernähren sich in der Regel gesünder als der durchschnittliche Mischköstler. Vegetarier finden sich überdurchschnittlich häufig in der Bildungsschicht. Viele Studien belegen, dass eine vegetarische Kost eine ausreichende Versorgung mit allen Nährstoffen sichert sowie gesundheitliche Vorteile in der Vorbeugung und Behandlung bestimmter Krankheiten bietet. Dies trifft besonders für die ovo-lacto-vegetarische Variante zu. Laut neuerer Studien sind Vegetarier schlanker, gesünder und leben länger als Fleischliebhaber. Das mag nicht nur an der Ernährung liegen, denn ganz allgemein interessieren sich Vegetarier häufiger für gesundheitliche Fragen und praktizieren einen bewussteren und gesünderen Lebensstil als Allesesser.

Dennoch gibt es auch unter den Vegetariern Übergewichte. Dabei spielt die Form, wie der Vegetarismus praktiziert wird, eine wesentliche Rolle.

Weiterlesen …

Junger Mann schwimmt im Wasser

So finden Sie den Einstieg in Ihr Bewegungsprogramm

Nach einem langen Winter scheint sich jetzt endlich der Frühling anzukündigen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, mit körperlicher Aktivität den Stoffwechsel wieder auf Touren zu bringen und die Figur bikinifit zu machen. Ein bewegtes Leben tut nicht nur Ihrem Äußeren gut, es steigert auch das Wohlbefinden, hält gesund und verbessert sogar die geistigen Fähigkeiten, wie eine Studie an der Sporthochschule Köln eindrucksvoll bewiesen hat. Und obendrein bringt es auch noch unsere Seele in Balance.

Das Zauberwort heißt Regelmäßigkeit. Am besten, Sie bewegen sich jeden Tag mindestens 30 Minuten. Vielen – insbesondere Einsteigern – fällt es aber schwer, das Sportreiben als neue gute Gewohnheit aufzunehmen.

Waren Sie auch lange nicht aktiv oder haben Sie bisher nicht regelmäßigen Sport betrieben? Dann finden Sie hier ein paar gezielte Ratschläge, die Ihnen den Anfang garantiert erleichtern werden.

Weiterlesen …

Das Frühstück ist entscheidend für die Fettverbrennung

Jahrelang wurde uns erzählt: Wer abnehmen will, muss Fett einsparen. Zum Frühstück wurden fettreduzierter Joghurt, fettreduzierte Milch und magerer Käse empfohlen. Die Butter sollten wir am besten gleich ganz weglassen. Neueste Studien an der Universität Alabama in Birmingham widerlegen den Sinn diese Empfehlung. Wer schlank werden will, muss demnach morgens ein fettreiches Frühstück zu sich nehmen um den Stoffwechsel auf Fettverbrennung zu polen. Auf Süßes zum Frühstück sollte dagegen ganz verzichtet werden.

Weiterlesen …