Übergewicht-Special

Über 60 Prozent der Deutschen sind übergewichtig – eine Zahl die kaum zu glauben ist.

Von Übergewicht spricht man, wenn der Body-Mass-Index (BMI) höher als 25 und niedriger als 30 liegt. Ab einem BMI von 30 spricht man dann von Fettleibigkeit oder Adipositas. Der BMI berechnet sich aus dem aktuellen Gewicht dividiert durch die Körpergröße im Quadrat.

June Frau kauft Obst und Gemüse auf dem Markt

Was tun bei erhöhter Harnsäure und Gicht?

Etwa 20 Prozent der Männer über 50 Jahre haben einen erhöhten Harnsäurespiegel, bei den Frauen sind es nur 3 Prozent. Bei etwa 1,6 Millionen Menschen entwickelt sich daraus eine manifeste Gicht. Die Hälfte der davon betroffenen Personen ist übergewichtig. Übergewicht birgt also ein erhöhtes Risiko an Gicht zu erkranken, weil zum einen vermehrt Harnsäure gebildet und gleichzeitig weniger ausgeschieden wird.

Weiterlesen …

So lernt Ihr Kind richtig essen

Jedes sechste Kind in Deutschland ist zu dick – Tendenz steigend! Das Problem: Fast 80 Prozent der dicken Kinder bleiben auch als Erwachsene übergewichtig. Damit Ihrem Kind dieses Schicksal erspart bleibt, sollten Sie mit gutem Vorbild voran gehen. Die hier aufgeführten Tischregeln können dabei helfen.

Weiterlesen …

Jugendliche haben Geschmack an Obst und Gemüse gefunden

Eine Umfrage der DAK-Gesundheit hat ergeben, dass Schüler viel gesünder essen, als immer gedacht wird. Sie essen regelmäßig Obst und Gemüse und naschen viel weniger Süßigkeiten als noch vor einigen Jahren. Das ergab eine Befragung von 2156 norddeutschen Schülern durch das Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung in Kiel. Demnach essen 46 Prozent der Befragten jeden Tag Obst und 34 Prozent Gemüse, aber nur 14 Prozent täglich Süßigkeiten.

Weiterlesen …

Dick durch Medikamente?

Über 60 Prozent aller Deutschen sind übergewichtig. Doch nicht jeder von ihnen hat die überflüssigen Pfunde durch falsche Ernährung und Maßlosigkeit. Auch durch die Einnahme von Medikamenten kann das Gewicht steigen. Lassen Sie sich vom Facharzt beraten, wenn Sie vermuten, dass eine Gewichtszunahme im Zusammenhang mit einer medikamentösen Behandlung steht. Keinesfalls sollten Sie das Arzneimittel einfach absetzen, denn das kann gefährliche Folgen haben. Manchmal hilft schon ein Wechsel des Präparates oder eine Veränderung der Dosis. Andernfalls können Sie durch die richtige Ernährung gegensteuern.

Weiterlesen …

Das Übel mit den Cola-Getränken

Künstliche Aromastoffe – das räumt selbstkritisch sogar der zuständige Industrie-Lobbyverband ein – können zu Übergewicht führen. Weltweit erkranken immer mehr Kinder an der so genannten „Alters-Diabetes“. Der australische Diabetes-Experte Paul Zimmet macht hierfür hauptsächlich die „Cola-Kolonialisierung der Welt“ verantwortlich.

Weiterlesen …