Ernährungs-Special

Wie wir uns ernähren, ist ausschlaggebend für unsere Gesundheit

In den letzten Jahren ist die Qualität unserer Ernährung für die Entstehung von Krankheiten immer mehr in den Focus gerückt. Wissenschaftler sind sich heute darüber einig, dass zirka 80 Prozent aller Erkrankungen auf schlechte Ernährung zurückzuführen sind. Wer sich bewusst und vollwertig ernährt, legt den Grundstein für ein gesundes und langes Leben.

Grafik, die zeigt, welche Wassersysteme was filtern

Mineralstoff-Mangel durch gefiltertes Wasser

Schon lange weiß man, dass Menschen, die in Regionen mit hartem, kalkhaltigen Wasser leben, weniger häufig an Schlaganfällen und Herzinfarkten erkranken als diejenigen, die in Gegenden mit weichem, mineralienarmen Wasser wohnen. Auch wenn die Versorgung unseres Körpers mit Mineralstoffen nicht zu den Hauptaufgaben des Wassers zählt, so kann es doch einen wichtigen Beitrag dazu leisten, wie statistische Beobachtungen belegen.

Weiterlesen …

Ein Löffel auf einer Glasschüssel Zucker

Löffelgewichte

In vielen Rezepten werden die Mengen oft in Löffelgewichten, also Esslöffel oder Teelöffel angegeben. Doch wie vielen Gramm entsprechen diese Maßeinheiten? Gerade für Menschen, die auf Ihren Kalorienverbrauch achten oder dokumentieren wollen, ist diese Frage nicht leicht zu beantworten. Deshalb habe ich heute die wichtigsten Lebensmittel, die in Löffelgewichten angegeben werden, zusammengestellt.

Weiterlesen …

Thunfisch in Sesam gebraten

Ein Sommerrezept zum Genießen und Abnehmen

Abnehmen wird oft mit Verzicht gleichgesetzt. Mit ein bisschen Kreativität lassen aber sich wunderbare Rezepte kreieren, die nicht nur gut schmecken und einfach zuzubereiten sind, sondern gleichzeitig schlank machen. 

Weiterlesen …

Kirsche von Schokolade umhüllt

Sommerzeit – Kirschenzeit

Jetzt ist sie wieder da – die Kirschenzeit! Kirschen zählen zu den beliebtesten heimischen Früchten. Sie sind eine Liebesgabe der Natur und nur kurze Zeit erhältlich. Kirschen schmecken nicht nur köstlich, sie enthalten auch viel Vitamine, Mineralien und Antioxidantien. Ihre Besonderheit: Sie können den Harnsäurespiegel senken und so Gicht vorbeugen.

Weiterlesen …

Gesunder Salat mit einem Stück Vollkornbrot

Intelligent essen mit dem glykämischen Index (GI)

Der glykämische Index ist das Maß, wie schnell oder hoch der Blutzucker nach dem Verzehr bestimmter Kohlenhydrate steigt. Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index sind beispielsweise Weißmehl- und zuckerhaltige Produkte. Ihr Verzehr löst schnell einen hohen Blutzuckerspiegel aus, weil der Körper nicht viel tun muss, um die Nahrung in seine Einzelbestandteile zu zerlegen. Durch die starke Verarbeitung dieser Produkte gehen die Kohlenhydrate praktisch sofort in Lösung und werden vom Darm resorbiert, ohne dass er viel Verdauungsarbeit leisten muss.

Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index hingegen beeinflussen den Blutspiegel kaum, wie zum Beispiel Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte, Fleisch oder Fisch. Sie haben alle einen hohen Sättigungsgrad und eigenen sich deshalb auch für eine figurbewusste Ernährung.

Weiterlesen …