Studien-Special

Studien werden angeführt, um die Richtigkeit einer Aussage zu untermauern.

Doch Studie ist nicht gleich Studie. Oft sind sie nicht das Papier wert, auf dem sie geschrieben sind. Seriöse Studien sind unabhängig, reproduzierbar und schalten eine Einflussnahme durch Testperson oder Tester durch Doppelblind- und Placebo-Kontrolle weitgehend aus.

Eine junge hübsche Pflegerin hält einer älteren Dame die Hand.

Omega-3-Fettsäuren wirken positiv auf alterndes Gehirn

Das Thema Altern wird uns in Zukunft mehr und mehr beschäftigen, insbesondere die Selbstbestimmtheit im Alter. Voraussetzung hierfür ist eine ausreichende Gedächtnisleistung. Gedächtnisveränderungen und Gedächtnisverluste
gehören bis zu einem gewissen Ausmaß zum Alterungsprozess, der jedoch durch geeignete Maßnahmen erheblich gebremst werden kann.

Derzeit gibt es keine effektiven Behandlungsmöglichkeiten für die Gedächtnisverluste des Gehirns. Um die Leistungsfähigkeit und damit auch Selbständigkeit älterer Menschen möglichst lange aufrechtzuerhalten, suchen Mediziner und Wissenschaftler deshalb nach neuen Ansätzen. Eine gezielte Vorbeugung schon bei gesunden älteren Patienten ist deshalb für den möglichst langen Erhalt der Gehirnleistung entscheidend. Die Einnahme von Nahrungsergänzungen ist eine solche Möglichkeit, die sich leicht in den Alltag integrieren lässt.

Weiterlesen …

Vier Sportler laufen auf einer Tartanbahn.

Magnesium – das Siegermineral

Will man sportliche Höchstleistungen vollbringen, führt an einer optimalen Magnesiumversorgung kein Weg vorbei. Neuerdings hat man die zentrale Rolle von Magnesium auch als Antioxidans und seine Schutzfunktion gegen die Folgen von oxidativem Stress entdeckt, denn besonders Leistungssportler produzieren durch den hohen Sauerstoffverbrauch eine Menge freie Radikale. Es gibt immer mehr Belege dafür, dass ein optimaler Magnesiumstatus vermutlich noch wichtiger ist, als bislang angenommen. Die jüngsten Untersuchungsergebnisse über Magnesium und Lactat unterstützen die Annahme, dass eine angemessene Magnesiumzufuhr sowohl für die Ausdauer als auch für Sprint und Schnellkraft von entscheidender Bedeutung ist.

Weiterlesen …

Buffet

Elektrische Gehirnstimulation reduziert Heißhunger-Attacken

In einer bestimmten Region unseres Gehirns, genauer gesagt an der seitlichen, vorderen Großhirnrinde, sitzt unser Hunger- beziehungsweise Appetitzentrum. Es ist für die Regulation der Nahrungsaufnahme von zentraler Bedeutung. In einer Studie wollte man herausfinden, ob sich die Nahrungsaufnahme durch elektrische Stimulation dieser Region beeinflussen lässt. Denn in vorangegangenen Untersuchungen hatte man beobachtet, dass man mit einer direkten Stimulation dieses Hirnareals die zwanghafte Aufnahme von Nahrungsmitteln, das so genannte Food Craving, reduzieren kann. Man vermutete, dass man beim Menschen mit einer wiederholten elektrischen Stimulation des Hunger- und Appetitzentrums eine Verringerung der Nahrungsaufnahme bewirken kann.

Weiterlesen …

Flugzeug fliegt sehr nah an einem Haus vorbei

Lärm macht dick!

Dass Stress zu Übergewicht führen kann, ist bereits aus früheren Untersuchungen bekannt und in vielen Studien belegt. Als Ursache wird die vermehrte Cortisol-Ausschüttung in Stresssituationen verantwortlich gemacht. 

Weiterlesen …

Verschiedene Tabletten und Pillen auf einem Löffel angerichtet

Pillen zum Abnehmen – was ist davon zu halten?

Abnehmen ist ziemlich mühsam, das weiß jeder, der sich mit überflüssigen Pfunden herumschlägt. Da klingt es verlockend, was die Werbung verspricht. Zu jeder Mahlzeit eine Pille einwerfen und egal was man isst, man nimmt ab! Doch halten die Produkte was sie versprechen? Um es gleich vorweg zu sagen: die Forderung der Deutschen Adipositas-Gesellschaft an Schlankheitsmittel, nämlich mit ihrer Hilfe in sechs Monaten fünf Prozent an Gewicht zu verlieren und mindestens sechs weitere Monate zu halten, erfüllt kein einziges Produkt. Zudem ist die Studienlage, auf die sich die Aussagen in der Werbung berufen, sehr dürftig, insbesondere sind die Untersuchungszeiträume zu kurz.

Heute sollen die Fettblocker besprochen werden.

Weiterlesen …