Insektengifte

Die meisten Insektengifte gelangen durch Stiche von Bienen, Wespen und Mücken in den Körper. Für einen gesunden Organismus stellen sie kein Problem dar. Ist das Immunsystem geschwächt, oder besteht bereits eine erbliche Veranlagung für eine Allergie, können auch an sich harmlose Insektengifte schwere allergische Reaktionen auslösen, angefangen von starker Schwellung bis hin zum lebensbedrohlichen Schock.