Ionisierte Sauerstofftherapie

Durch eine ionisierte Sauerstofftherapie soll die verloren gegangene Fähigkeit des Körpers, Sauerstoff aufzunehmen, erhöht werden. Dazu werden die Sauerstoffatome negativ oder positiv aufgeladen. Durch diese Polarisierung soll der Übertritt des Sauerstoffs in der Lunge verbessert werden.

Der ionisierten Sauerstofftherapie werden folgende Wirkungen zugesprochen:

  • Stärkung des Immunsystems
  • Steigerung der Leistungskraft und Vitalität
  • verbesserte Durchblutung
  • Vorbeugung von Krankheiten